Die ersten Grundeinstellungen

Die Grundeinstellungen

Menüpunkt Grundeinstellungen

Mit Berührung des Maus Zeigers auf dem Menüpunkt „Grundeinstellungen“ öffnet sich folgendes Untermenü:

 http://provisionskontrolle.de/images/Grundeinstellungen.png

 Kosten

 Klicken Sie auf den Button „Kosten“. Unter diesem Punkt können Sie die Fixkosten für Ihren Mobilfunk-Shop einstellen. Diese sind unterteilt in:

http://provisionskontrolle.de/images/Kosten.png

Der Punkt „sonstige monatl. Kosten“ steht für alle weiteren anfallenden Kosten wie Steuerberater, GEMA, etc. die nicht einzeln definiert sind. Die Summe aller Kosten bilden die Fixkosten Ihres Shops.

Wozu wird dies benötigt?

In den Statistiken errechnet pro.con eine Rentabilität mit „Ampelsystem“. Dieses zeigt Ihnen immer, in wie weit Ihr Shop rentabel arbeitet.

 

Nummernkreise

Durch „hoch scrollen“ oder dem Klick auf „Grundeinstellungen > Nummernkreise“ gelangen Sie zum Punkt „Nummernkreise“

http://provisionskontrolle.de/images/nummernkreis.png

Hier legen Sie die „Bearbeitungsnummer“ für „Mahnungen“ an den Netzbetreiber fest.

 Unsere Empfehlung:

Wählen Sie eine mind. 5-stellige Nummer. Sofern Sie mehrere Shops betreiben, legen Sie für jeden einzelnen Shop einen eigenen Nummernkreis an, der jeweils eine eigene 5-stellige Bearbeitungsnummer hat. So kann in der späteren Nachbearbeitung immer schnell von der Buchhaltung unterschieden werden, um welchen Shop es sich handelt.

 Beispiel:

Shop 1:                10000

Shop 2:                20000

Shop 3:                30000

 Marketing

 Durch „scrollen“ oder dem Klick auf „Grundeinstellungen > Marketing“ gelangen Sie zum Punkt „Marketing“. Hier nehmen Sie die Einstellungen für die integrierte Marketing Schnittstelle vor.

http://provisionskontrolle.de/images/marketingeinstellungen.png

Die ersten beiden Zeilen werden für die Versandfunktion „Email-Versand“ benötigt. Bitte tragen Sie hier nun die Absenderdaten ein.

Die unteren beiden Zeilen werden für den Versand von „SMS“ benötigt. Wir haben für Sie einen Kooperationsvertrag mit einem namenhaften „Massen-Mailer“ geschlossen, über dem der SMS Versand erfolgt. Nähere Informationen und Anmeldung bekommen sie auf Anfrage.

 

Öffnungszeiten

 Durch „scrollen“ oder dem Klick auf „Grundeinstellungen > Öffnungszeiten“ gelangen Sie zum Punkt „Shopdaten / Öffnungszeiten“

http://provisionskontrolle.de/images/oeffnungszeiten.png

 

Bitte tragen Sie nun in den entsprechenden Feldern die Öffnungszeiten Ihres Shops ein. Sofern Ihr Shop eine Mittagspause hat, tragen Sie diese mit ein. Sofern Ihr Shop durchgehend geöffnet hat, tragen Sie bitte, wie in obiger Grafik abgebildet 0:00 ein.

Unter „Buchungskulanz“ können Sie entscheiden, ob Sie nach dem Feierabend hinaus Ihre Mitarbeiter Lohn zahlen (wird in der Zeiterfassung berücksichtigt für Log Outs).

 

Tagesbericht Empfänger:

 Pro.con erstellt nach Abschluss jedes Arbeitstages einen Tagesbericht per Email. In diesem werden Sie über alle provisionsrelevanten Bewegungen innerhalb Ihres Shops per Email informiert. Pro.con teilt Ihnen mit, welche Art und Höhe von Einnahmen getätigt wurden, wie viele Neuverträge, Vertragsverlängerungen, etc. abgeschlossen wurden und welcher Mitarbeiter welche Produkte verkauft hat.

Durch Klick auf „Neue Empfänger“ können beliebig viele weitere Empfänger für diesen Tagesbericht eingetragen werden. So werden Ihre Geschäftspartner und leitenden Angestellten ebenfalls über den Tag am POS informiert.

 

Provisionskontrolle

 Durch „scrollen“ oder dem Klick auf „Grundeinstellungen > Provisionskontrolle“ gelangen Sie zum Punkt „Provisionskontrolle“.

http://provisionskontrolle.de/images/mahnungen.png

Hier werden für weiterführende Mahnungen die Fristen festgelegt.

Das Feld „Mahnfrist für Betreiber“ brauchen Sie nicht berücksichtigen.

 Änderungen speichern

 Nachdem Sie nun alle Grundeinstellungen vorgenommen haben, klicken Sie bitte ganz unten (nach unten scrollen) auf „speichern“

 

Feedback and Knowledge Base